Jump to content

Dieses Thema bewerten

Recommended Posts

Kennt sich von euch jemand zufällig mit Unternehmenskrediten aus bzw war vielleicht schonmal in der Lage einen aufzunehmen? Wir sind derzeit am Überlegen unsere Praxis mal ein bißchen generalzuüberholen - sowohl was die Räumlichkeiten angeht, als auch die Ausstattung, haben aber nicht genug Mittel um das komplett selbst zu finanzieren - also für das "Nötigste" schon, aber nicht für alles, was uns so vorschweben würde ;)

Deshalb die Frage, wie gut die Chancen überhaupt sind als Kleinunternehmen einen guten, einigermaßen günstigen Kredit zu bekommen.
Weiß da jemand Bescheid? Würde mich über Erfahrungen, aber auch generell über Tipps wie man da am besten vorgeht freuen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Wahrscheinlich einen Kredit zu bekommen sind als Unternehmer fast so wie bei Privatpersonen aus. Rendiert es sich für die Bank dich zu finanzieren, werden sie das tun. Habt ihr denn eine Hausbank bei der ihr mal unverbindlich anfragen könnt?

Was euch auch helfen kann ist folgendes: sollte eure Hausbank nicht kooperativ sein, klein sein, keine guten Konditionen anbieten usw. oder wollt ihr einfach mehrere Angebote einholen, dann solltet ihr euch auf der Seite von Finpoint registrieren und euer Vorhaben inserieren, um auf euch aufmerksam zu machen und hier können euch interessierte Banken auch kontaktieren.

Was die Anfrage selbst angeht hilft es natürlich einen perfekten Businessplan zu haben - Änderungen inkl. und in wie fern sich das "in the long run" rentiert, wie liquide seid ihr und wie liquide macht euch die Veränderung, habt eine genaue Vorstellung davon wieviel % ihr monatlich zurückzahlen könnt und setzt diese nicht zu hoch an!! Den Fehler machen die meisten Leute, als Unternehmer, wie auch als Privatperson! Wenn du sonst noch Fragen hast, kann ich dir vielleicht noch weiterhelfen :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hausbank wäre mal die erste Idee gewesen, aber es war auch ein bißchen die Frage wie aussichtsreich das Ganze überhaupt ist bzw ob es sinnvoll ist bei mehreren Banken anzufragen und die Konditionen zu vergleichen. Dieses Portal klingt aber auch interessant - hab nur mal kurz gegoogelt, aber es klingt prinzipiell mal nicht schlecht. Werd ich mir auf jeden Fall noch näher anschauen. Danke für den Tipp.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie gesagt, ich denke schon, dass es Sinn macht bei mehreren Banken anzufragen, würde aber nicht übertreiben, sonst bekommst vielleicht gar keinen Kredit mehr ;) Da ist besser anonym über Finpoint mal anfangen. Viel Erfolg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, allgemein gibt es die kfw Bankengruppe die neuen Unternehmern unter die Arme greift & recht faire Finanzierungen anbietet. Konzept vorlegen etc. dann könnte es klappen. Lieben Gruss & viel Erfolg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommentare

Du kannst direkt kommentieren und dich später erst registrieren. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Gleiche Inhalte

    • Von attila_berlin
      Praxisraum, derzeit genutzt als Physiotherapie, ab Mai an Nachmieter abzugeben.

      Die Praxis ist in einem hochwertigen Zustand und befindet sich in der Marienburger Str. im 1. Hof Quergebäude.
      https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/nachmieter-fuer-praxisraum-im-prenzlauer-berg-gesucht/585299183-277-3492
    • Von Sasha55
      Hallo zusammen,
       
      Ich bin neu hier und interessiere mich für ein Studium der Physiotherapie.:-)
      Allerdings bin ich ziemlich verwirrt durchs Internet gesurft, als ich gesucht habe, wie dieses aufgebaut ist und wo man mit Abitur (ohne Ausbildung) studieren kann...
      KANN MIR IRGENDJEMAND HELFEN?? Wer hat Erfahrung? 
      Wie sieht so ein Studium aus? Wie viel Stoff ist es und wie lange pro Tag oder Woche muss ich an der Uni/Hochschule verbringen?
      Für Antworten wäre ich echt dankbar!!
    • Von Physioberni
      Hallo zusammen,
       
      ist eine Selbständigkeit als Physiotherapeut oder Masseur ohne medizinische Ausbildung möglich?
      Was sind die rechtlichen Rahmenbedingungen?
      Es werden viele Kurse als Massagetherapeuten angeboten?
      Wer hat da Erfahrung und kann diese mit mir teilen?
      Danke vorab!
    • Von PahlovM
      Schnellst möglich suchen wir eine/n Physiotherapeutin/en als Mieter für unsere voll ausgestattet, etwa 80qm grosse Praxis in einem Ärztehaus.
      Lage Emsbüren, Niedersachsen
    • Von ruess
      Hallo Leute!

      2015 habe ich mein Abitur gemacht und möchte im September nun ein duales Studium zur Physiotherapeutin in Hamburg beginnen.
      Momentan absolviere ich noch ein Praktikum in einem Rehaklinikum und bin mir wirklich sicher, dass der Beruf etwas für mich wäre und werde die Ausbildung auf jeden Fall beginnen.
      In Hamburg habe ich nun auch schon vier Ausbildungsplätze und es wäre super, wenn ihr mir weiterhelfen könntet!
      IPW und Hochschule Fresenius habe ich bereits aussortiert, gefiel mir einfach nicht so. Im Rennen sind nun noch die Döpfer Schule (nur die dreijährige Ausbildung, um die 500€ im Monat) und die Hochschule 21 in Buxtehude i.K.m. dem UKE Hamburg (dreijährige Ausbildung + ein Hochschuljahr, knapp 400€ im Monat).

      Hat jemand von euch an einer der Schulen seinen Abschluss gemacht und kann mir ein bisschen davon erzählen?
      Und welche Einrichtung würdet ihr mir eher empfehlen?
      Und noch wichtiger: Wie habt ihr eure Ausbildung finanziert? (Ich weiß, dass es auch kostenfreie Schulen gibt, aber meine Wahl beschränkt sich auf die beiden)


  • Beiträge

    • Ich würde versuchen alle Themengebiete grob lernen, weil das Spektrum schon unheimlich riesig ist und die ganzen Prüfungen sind schon heftig.   LG
    • Guten Abend jassy! Waren deine Tinnitusgeräusche auch vermehrt links? Das könnte alles zusammenhängen. Ich könnte mir vorstellen dass deine Beschwerden eine Kombination aus Triggerpunkten und einer TOS-Problematik (Thoracid Outlet Syndrom )ist. Das TOS ist ein engpassphenomen wo nerven durch anatomische Strukturen komprimiert werden und zb.schluckbeschwerden, Tinnitus, taubheitsgefühle in den Fingern, auch tachykardie herborrufem kann. Außerdem kann ein Zusammenhang mit dem Zwerchfell bestehen (Schmerzen im Brustkorp) und eine Verbindung über Fascien zur HWS. L.g
    • Morgen! Ich glaube nicht daß das Problem mit deiner Hüftdysplacie zu tun hat. Brennen in der Harnröhre und nach dem Urinieren ist weng komisch und eigentlich Sache für den Facharzt. Aber beim Urulogen warst du ja schon Sisslik. Ein Brennen und Taubheitsgefühle sind oft ein Nervenproblem. Allgemein würde Ich mir bei Beschwerden im Unterbauch, Genitalbereich mal die LWS anschauen, ob da Nerven da  irritiert werden, die Die Beckenorgane versorgen und den Unterbauch sensibel. Eine Bauch op hattest du ja nicht oder? Ich würde auch mal Osteopathie probieren. 

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...