Jump to content

Recommended Posts

Hallo Physios,
ich habe im Gyn-Unterricht folgendes Thema bekommen:
Peri partum pelvic pain aufgrund der Statikveränderung in der Schwangerschaft und dadurch entstandener Beckenschiefstand ohne Gelenksblockade.

Ich musste zum o.g. Problem Ziele und Massnahmen sammeln. Ich wäre sehr dankbar wenn ihr meine Ideen anschauen würdet und evt korrigiert bzw erweitert.

Ziele:
1. Verbesserung der funktionellen Fußbelastung

2. Erarbeiten der richtigen Beckenaufrichtung im Sitzen

3. Schmerzlinderung und Herabsetzen der Sympathikusaktivität

4. Verbesserung des Gleichgewichts der ventralen und dorsalen Muskelkette

5. Verbesserung der Mobilität der LWS, BWS und die Körperaufrichtung

6. Verbesserung der Muskelfunktion der segmental stabilisierenden Muskeln für die LWS

7. Vermeiden von weiterlaufenden Bewegungen der Hüfte

8. Verminderung der LWS Lordose

Aktivitäten:
9. Verbesserung der Haltung im Alltag

Teilhabe:

10. Vorschlagen der Teilnahme an Schwangerschaftsgymnastik 1x pro Woche in der Umgebung

und die dazu gehörigen Massnahmen:
1. Anleiten der 3 Punkt Belastung
Fußmassage mit Igelball
kurzer Fuß nach Janda

2. Beckenkippen Übungen auf Pezziball vor dem Spiegel
Hubfreie Mobilisation der Flex/Extension der LWS in Seitenlage

3. Klassische Massage
Heisse Rolle und Fango im BWS Bereich

4. Detonisierung und Dehnen M. iliopsoas in RL und auf der Matte
M. quadratus lumborum auf Pezziball
Funktionsmassage M. biceps femoris und M. rectus femoris
WTT und Mobilisierende Massage auf Tractus iliotibialis und M. tensor fascia latae und M. gluteus maximus

5. Hubfreie Mobilisation Lateralflexion und Rotation in RL und im Sitz
PNF Arm Pattern Flex/Abd/Ar
Erarbeiten Extensionsübungen für zu Hause

6. Aktivierung der M. transversus abdominis, Mm. multifidii, Beckenboden und Anbahnung der Zwerchfell duch Anspannungs- und Wahrnehmungsübungen

7. FBL wiederlagende Mobilisation des Hüftgelenks Extension und Flexion

8. PNF Pelvis Pattern Ant. depression
Technik Agonistischer Umkehr

9. Haltungsschulung, Erlernen ADL’s bezogene Übungen aus der Rückenschule (Heben, Tragen, Bücken, Entlastungsstellungen im Haushalt)

Vielen Dank.
Gruss
Silvia

Link to post
Share on other sites
Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Similar Content

    • By ADaption
      Hallo liebe Gemeinde,
      kann mir hier jemand vielleicht das "Nephrotische Syndrom" erklären?
      So einigermaßen habe ich es (glaube ich zumindest) verstanden. Trotzdem würde ich gerne noch mal von jemandem hören :)

      Danke schon einmal.
    • By steffi313
      Huhuuu..
      Ich bin seit Montag im Gyn-Praktikum und möchte meinen Befund, wahrscheinlich, über eine Wöchnerin schreiben...
      Meine Frage jetzt: was ist dort alles wichtig..
      Neben Schwangerschafts- und Neugeborenenbedingten Punkten, und momentanen Dingen wie Fundusstand, Wochenfluss, Laktation, bei Sectio eben sectiotypische Faktoren auch Wirbelsäulen-Beweglichkeit wichtig und zu ermitteln? Und Koordination?
      Umfangsmessungen an Armen oder Beinen müsste ja nur geschehen, wenn dort Auffälligkeiten wären ja? Aufnahmeort ansich ist ja Rumpf & Thorax.

      Danke euch schon mal.. :)
      Frohes Schaffen heut.. :)
    • By karolin237
      Hallo zusammen...
      vielleicht kann mir hier jemand etwas zu folgender Situation sagen:

      Ich arbeite seit 5 Jahren in einer freien Praxis, in der ich ohne Grundgehalt und lediglich auf provosionsbasis, sprich leistungsentsprechend bezahlt werde. Unterschied zur freien Mitarbeit, bin ich fest angestellt, erhalte Urlaubsgeld, Krankengeld, Fobi- und Weihnachtsgeld.
      1. Zunächst einmal habe ich vor kurzem gehört, dass dieses Modell in Deutschland nicht mehr rechtens sein soll. Es kann lediglich zu einer Provisionsvergütung kommen, wenn zusatzlich ein Grundgehalt gezahlt wird. Stimmt das so?

      2. Hat jemand Erfahrung damit, wie es aussieht wenn man schwanger werden will (woraus setzt sich Lohnfortzahlung, Elterngeld, etc zusammen?)

      Danke für hilfreiche Kommentare.

  • Beiträge

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Create New...

Important Information

Physiowissen.de nutzt Cookies, um Besuchern die beste Nutzererfahrung zu garantieren.
Mehr erfahren We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.