Jump to content
steffi308

Partner für Praxis im Hunsrück gesucht

Rate this topic

Recommended Posts

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem oder einer Physiotherapeut /in die Lust hat in die Selbstständigkeit zu wechseln.
Die Räumlichkeiten sind gegeben es fehlt nur ein Partner der aktiv und gerne seinen Job macht und in die Selbstständigkeit wechseln möchte!

Gerne weitere Infos auf Anfrage oder im persönlichen Gespräch!

Freundliche Grüsse aus dem Hunsrück

Link to post
Share on other sites
Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Similar Content

    • By liva123
      Hallo liebe Kollegen/innen, 
      ich bin auf der Suche nach einer guten Praxis, mit kompetenten Physiotherapeuten, optimal wäre es wenn sie in der nähe von Berlin-Neukölln wäre. 
       
      Ich bedanke mich für eure Hilfe! 
      Mit freundlichen Grüßen
       
    • By Jowe
      Das Praxis- Buch Physiotherapie in der Neurologie Herausgeber von Antje Hüter- Becker und Mechthild Dölken von Thieme, ist in einem sehr guten Zustand und fast unbenutzt.
      Versandkosten sind 3,30 €, per Abholung auch möglich, in Berlin
      ISBN Nummer: 3 13 129481 7


    • By Jowe
      Das Buch Physiotherapie in der Orthopädie Herausgeber von Antje Hüter- becker und Mechthild Dölken von Thieme, 2. Auflage ist gut erhalten, und in einem sehr guten Zustand, in eine Schutzfolie eingebunden. Gewicht: ca 1,5 kg
      ISBN: 9783131294920
      Versandkosten sind 3,50 €, per Abholung in Berlin auch möglich 
       
       


    • By kimschm
      Hallo Leute,
      ich habe im Fach Bewegungserziehung für eine schriftliche Lehrprobe das Thema "Verbesserung der Ausdauereistung in kontinuierlicher Form für Erwachsene" gezogen. Nun stehe ich etwas auf dem Schlauch was ich denn da machen könnte. Da die Gruppe drinnen stattfinden wird habe ich leider nur eingeschränkte Möglichkeiten. Mir fällt spontan nur die Arbeit mit dem Stepper ein, und dass man dort so eine Art Choreografie einstudiert. Nur bin ich eider rythmisch nicht so begabt und hoffe, dass ihr noch andere Iddeen der Umsetzung habt. Das Programm soll etwa 30 Minuten andauern.
      Danke schonmal im Vorraus für eure Antworten!
    • By winnitsa
      Hallo liebe Kollegen,
      Ich möchte mein Praxis in meinem (noch nicht fertig gebauten )Haus öffnen. Empfehlen Sie mir bitte , wo soll ich anfangen? Welche Dokumente soll ich herausgeben? Woher soll ich Hilfe bekommen?
      Danke Voraus 
       
  • Beiträge

    • Guest Vito
      Ich lege mal Veto ein! Nicht generell, aber grundsätzlich!   Das mit den Anpressdruck in den ersten zwei Wochen sehe ich genauso, aber warum sollte die verkümmerte Muskulatur nicht mit kleinsten Bewegungen ab der dritten Woche trainiert werden? Z. B. das An-/Hochziehen der Kniescheibe?   Und ich lese das mit der Orthese so, dass nur in den ersten zwei Wochen das Knie ruhig gestellt werden soll. Wie soll das auch bitte danach gehen? Soll der Patient je zwei Wochen fix in 40 bzw. 90 Grad Flexion rumlaufen, das betroffene Bein bzw. Unterschenkel aber nicht in Extension bringen dürfen? Dann ist er ja sozusagen dreinbeinig unterwegs und u. a. der m. biceps femoris verkürzt stark. Das mit der Orthese wird so gemeint sein, dass max. bis 40 bzw. 90 Grad als Begrenzung gebeugt werden darf, aber nach vorne darf sehr wohl bis 0 Grad gestreckt werden.   Bin auf Austausch gespannt.   Kollegialer Gruß
    • Guest Sylvia
      Edit:   "dass genau aus den gen. Gründen (Anpressdruck ...) AUẞER Physio und die Bewegungsschiene nichts gemacht werden sollte."
    • Guest Sylvia
      Servus,   ich kenne es von einem befreundeten Chirurgen, von dem ich auch regelmäßig Patienten habe, dass genau aus den gen. Gründen (Anpressdruck ...) Physio und die Bewegungsschiene nichts gemacht werden sollte. Daher empfiehlt mein Freund auch die Bewegungsschiene im Falle eines retropatellaren Knorpelschadens erst ab der 3. Woche post-OP. Die Oberschenkelmuskeln müssen bewusst zurückgebildet werden. Die werden ja ruckzuck wieder da sein. Nach passiven Bewegungen und Mobilitätsübungen in der Physio kommen dann Stabilitätsübungen und erst danach Muskel-/Kraftaufbau.    Wenn Dein Patient diese Übung des Kollegen gemacht hat, könnte das kontraproduktiv (gewesen) sein, was zu anderen Problemen führen kann (mangelnde Stabilität des neuen Knorpels und Knorpelgenerats). Könnte, nicht muss!    Manchmal ist weniger mehr!   LG

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Create New...

Important Information

Physiowissen.de nutzt Cookies, um Besuchern die beste Nutzererfahrung zu garantieren.
Mehr erfahren We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.