Dieses Thema bewerten

Recommended Posts

Halli Hallo,
ich bin Physio und arbeite in einem Pflegeheim. Jetzt wurde ich gebeten ein interne Fortbildung zum Thema "Techniken zur Schulung der Körperwahrnehmung" zu halten und zwar nicht für andere Physio´s, sondern für die Mitarbeiter der Betreuung/Beschäftigung....jetzt überlege ich welche Techniken ich gut in die Fobi mit einbauen kann ohne das die Teilnehmer ein großes Physio-Wissen brauchen.
Habt ihr Ideen?
LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Abend,
also ich würde ja mal ganz einfach mit Atemübungen anfangen. Da spüren die Leute ja meiner Meinung nach noch am ehesten was. =)
Dann so Sachen wie Hände auflegen (warm & Kalt), wie liegt der Körper am Boden auf, etc.

Brauchst du mehr TEchniken also sowas wie nach Jacobsen oder nur Ideen für Beispiele?
Bau vielleicht koordination mit ein da muss auch jeder erst mal fühlen wo welcher Arm gerade steht und wo er hin muss :)

Naja ich hoffe es war jetzt eine Hilfe =)
LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich könnte mir vorstellen über den Rumpf zu arbeiten, sprich eine gute Position einnehmen und dann über extremitätenbewegungen den Rumpf stabil zu halten. Bsp.: Fokus Brustkorb - Armflexion nur soweit bis die BWS nicht in Extension mitbewegt

Gleiches Gilt für LWS, kann man auch mit Rotation machen etc!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



  • Gleiche Inhalte

    • Von glorirenz
      Hallo,
      ich habe bald mein Examen in Bewegungserziehung und ein Thema ist unter anderem eine Gruppe zur Körperwahrnehmung für Kinder von 4-6 Jahren. Das Thema hatte ich in der Zwischenprüfung damals schon gezogen und meine Dozentin war nicht sonderlich begeistert, deshalb bin ich sehr verunsichert was ich machen soll. 
      Hätte jemand vielleicht 1,2 Ideen für mich, vielleicht mit einem bestimmten Thema? 
      Liebe Grüße 
    • Von Halbtitan
      Hallo,
      ich habe eine Frage an euch.
      Ich möchte gerne wissen wie die Gewichtsverteilung meiner Patienten ist. Dazu könnte ich zwei baugleiche Waagen nehmen.
      Allerdings suche ich nach einer smarteren Lösung.
      Das Wii Balance Board ist da schonmal schön geeignet. Kennt ihr außer dem noch andere Waagen?

      Beste Grüße

       
    • Von Caro05031990
      Hallo ihr lieben,
      ich bräuchte mal eure Hilfe in der schule sollen wir ein Vortrag über Gastritis halten under anderen auch Physiotherapeutische
      Behandlung nur leider fällt uns nicht gerade viel ein!
      würde mich sehr über paar Ideen ziele von euch freue lg capo
    • Von michischr
      Hallo,
      ich habe im Juli Staatsexamen und müssen für SKL bestimmte Themen vorbereiten. Dazu gehört auch Low back pain
      Aber ich weiß gar nicht was ich darüber 10 min erzählen soll... Ich habe bis jetzt nur was es ist, welche ursachen es gibt & wie die Einteilung ist ( chronisch, unspezifisch, red flags, radiculopathie)
      was kann ich denn noch alles darüber erzählen?
      Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen & das sogar so schnell wie möglich
    • Von stina_01
      Hallo 
      ich bin Auszubildende im zweiten Ausbildungsjahr des Physiotherapeuten. Ich bin auf der Suche nach einem Physio oder angehendem, der einem ab und zu ein paar Griffe und Techniken zeigt und erklären kann . Zum Beispiel fällt mir FBL schwer, da unsere Lehrerin nicht so wirklich die Geduld mit uns hat. Ich weiß nicht ob meine Suchanfrage hier vielleicht fehl am Platz ist, aber ich weiß nicht wo ich mehr Menschen einer Berufsgruppe erreiche. 
      Ich freue mich über alle Antworten. 
      Liebe Grüße 
  • Beiträge

    • ....wie gesagt Jochen, du kannst das gerne versuchen, wenn du jemanden findest der das macht. Ich habe keine Erfahrung damit. Du wirst wahrscheinlich diese Therapie von einem Heilpraktiker oder Arzt machen lassen müssen, da den Physios und Ergos das Einschleusen von Medikamenten durch die Haut, Sonophorese und Iontophorese seit einigen Jahren verboten wurde.
    • Hallo gianni Im Forum der Deutschen Dupuytren-Gesellschaft e.V fand ich Narbenbehandlung mit DMSO und Sonophorese. https://www.dupuytren-online.de/Forum_deutsch/board/dupuytren/erforderliche-massnahmen-nach-operation-0_1543066446_3.html Es ist leider mühsam im Krankenhaus, beim Hausarzt, den Therapeuten optimale Nachbehandlungen bzgl. MD herauszufinden. Evtl. Ist das aber auch bei mir die Ausnahme? Jochen  
    • Ich hab das Buch >>Mensch, Körper, Krankheit<< und finde es eigentlich total super. Man hat zu den meisten Krankheitsbildern eine Erklärung und ein paar Therapieansätze
    • Servus Jochen,
      die Sonophorese kenne ich eigentlich nur aus der Kosmetik. Es wirkt Ableitend bei Ödembildung (Schwellung) vor allem im Augenbereich, wirkt Anregend auf den Lymphfluss und Abschwellend. Wäre vielleicht eine Möglichkeit, kann ja nichts schaden.
      Wenn du jemanden kennst, der das macht, kannst du das gerne versuchen. Kaufen würde ich mir das Gerät allerdings nicht.