Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Alice2000

Ausbildung und Zwischenprüfung

Dieses Thema bewerten

Recommended Posts

Hallo,

ich bin seit September in der Ausbildung. Bin an der Schule aufgenommen worden ohne Einstellungstest (nur Bewerbungsgespräch), aber im Januar zum Ende der Probezeit gibt es Prüfungen. Wie war das bei Euch so? Gab es Prüfungen und wenn ja, wie laufen die ab. Ich weiß, dass das natürlich auf jeder Schule anders ist, aber was können für Fragen nach einem knappen halben Jahr kommen. Bin jetzt schon extrem nervös.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einen schönen guten Abend Alice,

Erstmal herzlich Willkommen hier bei uns und ich wünsche dir viel Spaß bei deiner Ausbildung.
Zu deiner Frage habe ich mal einen Blick in unsere Suchfunktion geworfen und einiges gefunden.
z.B.:
 

oder
 

 

oder aber einer meiner Blogs zu meinen Examensprüfungen:
 

 

 

 

 

Bei uns kannst du allerhand finden, das kann ich allein garnicht alles aufzählen.
Du bist ja noch ganz am Anfang deiner Ausbildung - höre zu was euch gesagt wird, schreib mit und arbeite das möglichst nach.
Dann bist du immer auf dem neusten Stand.
Wenn du Fragen hast und die wirst du haben - frag einfach nach.
Kauf dir Fachbücher und beschäftige dich mit dem Thema.
 

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.
Wenn nicht, frag einfach ;)

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin jetzt im dritten Lehrjahr und bei mir an der Schule ist es so, dass es nach jedem Semester eine Zwischenprüfung gibt. Unsere Themen werden vorher von den Dozenten eingegrenzt und wir Lehrlinge müssen uns dementsprechend vorbereiten. In der Prüfung ziehen wir eine Karte und dadrauf steht unser Thema, mündlich oder praktisch. 😊

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommentare

Du kannst direkt kommentieren und dich später erst registrieren. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  



  • Beiträge

    • ...hab leider nicht so viel Zeit. Aber du kannst dir mal ein paar Videos reinziehen, die das ganz gut erklären. https://www.youtube.com/watch?v=Y0FERocr5dw
    • Danke Dir.   Und mit solchen Übungen der Rotatorenmanschette vergrößert man dauerhaft diesen subacromialen Raum?   In dem von Dir verlinkten Beitrag schreibst Du, dass keine Überkopfübungen gemacht werden sollten. Also keine dynamischen Zug- und Druckübungen überkopf, wie z. B. Klimmzüge und Military/Kettlebell Press?   Was ist mit einer solchen statischen Überkopfübung, wie Turkish get ups?   Und mit Kettlebell Swings? Dabei wird ja nicht über 90 Grad geschwungen.   Kreuzheben und Rudern dürften also auch ok sein, oder!? Wobei man mit Rudern hauptsächlich den Lat trainiert, der ja ein Innenrotator ist.
    • Hallo Chuck, hast du schon mal die Suchfunktion im Forum benutzt? Du findest unter dem Schlagwort " Impingement" oder "Rotatorenmanschette" oder "Supraspinatus" einiges. Das Thema wurde schon einige male behandelt. Hier habe ich ein Beispiel, das genau deine Problematik betrifft: Ich kann dir zu diesem Thema nur einen Tipp geben: Du darfst die Übungen nicht nach den Geräten bestimmen, sondern du musst die einzelne Muskeln, die den Schulterkopf nach unten ziehen und zentrieren beüben. Zu beachten ist hierbei, dass du wenig Gewichte verwendest, dafür mehr Wiederholungen machst!

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...