Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
bor

Berufsanerkennung Eignungsprufung

Recommended Posts

Hallo,

ich habe Physiotherapie in Polen studiert (Bachelor of Arts Physiotherapie)

Jetzt muss ich die Eigenungsprufung machen aus einer praktischen Prufung

an jeweils einem Patienten aus den Fachgebieten:

Chirurgie/Orthopadie, Innere ,Neurologie

Kann jemand fur mich sagen, wie sieht so Examen aus? Oder welche Bucher/ Skripte soll ich kaufen?

Ich habe keine Ahnung was ist im Program (Ausbildung fur Physiotherapeut)

Danke im voraus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei uns wird ein "Kurs" angeboten, wo du mit einem Dozenten alles besprichst - damit die auch eine Idee haben was dein Kenntnisstand ist.
Ist auch von Schule zu Schule unterschiedlich was geprüft wird.
Ich hab das am eigenen Leib erfahren, die eine Schule hatte die Standarts, die neue ganz andere.
Wenn du das Grundlagenwissen hast, sollte das ausreichen - du musst dich gut verständigen können, dem Patienten sagen was Phase ist und was nun geschieht.
Musst Dinge erklären können - sollst deine Arbeit aus Polen einfach präsentieren.
So ist das, was ich dazu noch im Kopf habe.

LG

und viel Erfolg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  



  • Beiträge

    • Ich habe damals das Bewerbungsgespräch auf eine Dozentenstelle bei Fresenius beendet als der Personaler sagte:
      ,,Physiotherapie ist eines unserer bestlaufensten Produkte."
       
    • Hallo zusammen, ich behandle eine Patientin seit ca einem Jahr (MLD) und habe nun folgendes Problem: sie wird mir psychisch zu anstrengend, obwohl ich gut mit ihr auskomme. Die Patientin selbst ist allein stehend, Ende 60, hat keine Familie mehr und ist in psychologischer Behandlung (ich bin nicht sicher, was der Auslöser war – Depression, Angststörung o.ä.). Ich habe zunehmend das Gefühl, sie entwickelt eine emotionale Abhängigkeit von mir, gleichzeitig würde ich sie gerne "abgeben", was aber innerhalb meines Kollegiums nicht möglich ist. Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Habt ihr Tipps, wie man mit so einer Situation umgeht, wie man sich abgrenzen kann? Vielen Dank schonmal, ammisia
    • Hallo ihr lieben, Ich hatte Heute mein zweites -wie ich mein- erfolgreiches Bewerbungsgespräch für die Ausbildung zur PT in Osnabrück. Die Zusage der Ludwig Fresenius Schule habe ich schon, ich hoffe dass ich die Zusage der Völkerschule auch bekomme. Nur finde ich es schwierig herauszufinden welche "besser" ist. Ich habe das Gefühl dass die Lehrpläne und Angebote ziemlich ähnlich sind, auch die Gebühren sind ähnlich, die Schulen sind ja sogar im gleichen Stadtteil zu finden! Nun frage ich mich ob einer von euch Erfahrung mit einer der Schulen sammeln konnte? Wenn ihr an anderen Schulen (in anderen Städten?) seid, freue ich mich auch wenn ihr mir erzählt nach welchen Richtlinien ihr euch für eure Schulen entschieden habt. Liebe Grüße Joy
    • Also ich habe mir gestern jetzt erstmalig mal den Oberen Anteil des Trapez gedehnt als auch selbst massiert und konnte nach einem Jahr eine deutliche gesteigerte Mobilität meiner Skapula feststellen in Verbindung mit einem vermindertem Schmerz. ! Danke schonmal dafür schon mal. Den Plan habe ich mir ohne Therapeut zusammen gestellt. Seit 3 Woche verfolge ich ihn nun. Welche weiteren Muskeln könnten denn noch hyperton sein und das schulterblatt nach oben ziehen?  Lg 
    • Guten Morgen, und vielen lieben Dank für die beiden Antworten! Ich habe nächste Woche wieder einen Termin bei meinem Orthopäden und will das Thema nochmal zur Sprache bringen. Ich halte euch auf dem laufenden. LG
      Biggi