Jump to content
Haaanni97

Tipps Chirurgiepraktikum

Rate this topic

Recommended Posts

Hallo ihr Lieben,

Ich bin seit Montag im praktischen Einsatz in der Chirurgie/Unfallchirurgie und ich wollte euch mal fragen ob ihr grundlegende Tipps für mich habt an denen ich mich orientieren kann. Ich bin nämlich noch sehr unsicher wegen KIs oder der Belastungsstufe. Außerdem war Chirurgie in der Schule nicht mein bestes Fach, weil wir einen Dozentenwechsel zwischen drin hatten und mich das sehr verwirrt hat. Ich hab bisher mit den Patienten nur Gangschule gemacht oder die betroffene Extremität bewegt und Muskulatur durch Isometrie gestärkt. Was muss ich z.B tun wenn ich einen Patientin nach einer Hüft Tep OP hab, die ein Extensionsdefizit hat? Klar ich muss dehnen aber in der Akutphase im Krankenhaus ist mir noch nichts gutes eingefallen was ich tun kann. Und wie kann ich den langen Hebel an der unteren Extremität immer ausschalten? Bin noch so verunsichert.. ich hab immer Angst dass da was kracht aber ich hab bis jetzt nur Patienten kennengelernt, die nicht Acht auf die KI's geben :D

Link to post
Share on other sites

Hallo Haaanni97.

Was die Belastungsstufe angeht würde Ich Einfach denn Arzt fragen. Normalerweise haben Pat. Mit einer zementierten TEP Vollbelastung und eine unzementierte Teilbelastung. Diese muss erst mit eigenem Knochenmaterial einwachsen. Aber trotz einer Vollbelastung musst du natürlich auch noch berücksichtigen das dies ein großer Eingriff war wo viele Strukturen durchschnitten wurden. Die Muskulatur muss erst wieder heilen. Das Neuromuskuläre System ist geschädigt wodurch das Laufen nicht mehr richtig funktioniert. Du musst dir vorstellen dass um ans eigentliche Gelenk also Hüftkopf und -Pfanne ranzukommen auch die sehr straffe Gelenkskapsel aufgeschnitten wird.  Welche Aufgabe hat diese?

1. Sie sichert, und stabilisiert das Gelenk

2. Sie produziert die Gekenksschmiere 

und 3. in Ihr sind viele sog. Gelenksrezeptoren enthalten. Das sind I.prinzip kleine Melderchen und Messfühler. Genau das selbe Prinzip findet man zb. Im Supermarkt und Fahrstuhl wenn die Tür aufgeht. Auch ein Licht das automatisch angeht funktioniert über diese Bewegungsmelder. Hier ist es die Bewegung die sie aktiviert. Im Körper wird auch durch Bewegung über zb. Zugreize diese Melderchen aktiviert. Außerdem messen diese die Gelenksstellung usw. das System ist sehr komplex. Etwas besser kann man sich es vorstellen im Bahnverkehr. Ein Zug (Bewegungsreiz) fährt über einen Kontakt auf dem Bahngleis(Melderchen) dieses meldet der Hauptzentrale wo Der Bahnverkehr auf Monitore beobachtet wird auf welchem Gleis sich diese Bahn befindet, damit der Bahnsngestellte notfalls reagieren kann und den Verkehr zb.umlenkt. Die Hauptzentrale mit den vielen Monitoren stellt das Gehirn dar. Sind die Rezeptoren d.Gelenkskapsel aktiviert, geben Sie diese Infos über Nervenbahnen ans Gehirn (Hauptzentrale) Dieses reagiert und lässt die Gelenksumgebene Muskulatur anspannen im richtigen Moment. Auch diese Ansteuerung passiert über Nerven(motorische Nerven) Dadurch läuft man stabil oder man hat eine gute Stabilität in der Standbeinphase. Bei der Op sind diese Rezeptoren nun kaputt und müssen sich ebenfalls wieder regenerieren weshalb der Pat. Automatisch unsicher beim Laufen ist. Später ist deshalb ein Training wichtig für dieses neuromuskuläre Zusammenspiel. Am Anfang zur Gangvorbereitung bietet sich zb. Gewichtsverlagerung an in Schrittstellung.dies ist schon stabitraining.  Du hast am Anfang bei deinen Pat.nach Hüfttep auch andere Ziele als später. Neben der Aufklärung der verbotenen Bewegungen. Nicht über 90 grad Hüftflex, keine IR keine Add ist das erste Ziel hier natürlich die Gangschule. Das hast du ja gemacht. Am Anfang stehen eher mobilisierende Sachen im Vordergrund. Hüftebeweglichkeit in Abd und flex. bis 90 grad in Aste Rl. Auch aktiv und je nach Schmerzen mit leichtem Wiederstand oder isometrisch Auch für die Stoffwechselverbesserung. GV im Stand zur Gangvorbereitung.ggf Manuelle Lymphdrainage(VOLLBELASTUNG notwendig) Gangschule. Du kannst den verkürzten Iliopsoas auch querdehnen. Der Zugang des iliacus ist an der Christa Bereich Siai und Psoas 3 querfinger von der sias Richtung Bauchnabel in der Tiefe unter der Bauchmuskulatur mit den Fingerkuppen. Gruß Thomas 

Link to post
Share on other sites
Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Beiträge

    • Hallo liebe Community,   Ich bin auf der Suche nach Jobalternativen, ich arbeite momentan in einer Praxis und merke, dass sich seit meiner Schulterverletzung die Arbeit nicht positiv auf den Heilungsprozess auswirkt. Ich suche eine Arbeit die teilweise im Büro etc. stattfindet. Kennt irgendwer Alternativen im medizinischen Bereich die ich auch als Physiotherapeutin durchführen kann. Freue mich über jeden Tipp  LG 
    • Guest AXEL SCHMITT
      Hallo ich bin am 10.8.2020 operiert worden an der rechten Hüfte  habe ein neue Hüfte  bekommen . Ich durfte nach der op das bein nur mit 15 kg belasten. Am 8.9.2020 bin ich in Reha .war dort 5 Wochen .Nachdem  ich wieder zu Hause  war konnte ich immer noch nicht mit Krücken laufen .Und ich hatte Schmerzen  beim Laufen  . Bis heute kann ich nicht richtig bzw. ohne Schmerzen laufen .Ich bekomme Krankengymnastik am Gerät  und Massage. Die Ärzte sagen  das mein Hüfte  ok wären . Ich weiß keinen Rat mehr  was ich noch machen soll  das ich wieder richtig Laufen kann. Habt ihr einen Rat für mich. Lg
    • Also Ich könnte mir vorstellen dass hier der m.subclavi die Beschwerden macht. Dieser läuft genau unter der Clavicula wie kaira beschrieben hat und setzt an der 1.Rippe an. Durch eine Blockade der 1.Rippe verspannt er sich und bereitet in dem Bereich Schmerzen. Deshalb wie Gianni schon beschrieben hat würde Ich auch die 1.Rippe mobilisieren und den m.subclavi mit massagetechniken entspannen. Ein Rezept für manuelle Therapie wäre hier  besten. L.g. https://www.kenhub.com/de/library/anatomie/musculus-subclavius

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Create New...

Important Information

Physiowissen.de nutzt Cookies, um Besuchern die beste Nutzererfahrung zu garantieren.
Mehr erfahren We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.