• Beiträge

    • Alles klar werd ich mal ausprobieren  danke dir !!!
    • Hallo, es ist schwierig dir zu sagen, was du machen kannst, wenn wir nicht wassen, was der Patientin fehlt. Genau wie Jan gesagt hat: Was konnte sie funktionell vorher? Was moechte sie erreichen? Was kann sie funktionell jetzt? Wie sehen ihre Strategien aus? Welches sind Aktivitaetsprobleme? Dein  Befund gibt dir dann Aufschluuss auf die Behandlung.   Gruss, Anna
    • ...ja genau, versuch es bitte nochmal. Wenn möglich, dann Filme dich in hellen Shorts. Ich glaube die dunkle Kleidung war auch noch so ein Faktor für das schlechte Ergebnis. Ich antworte dir mal in rot auf dein Kommentar!!!  
    • Hm Ist ja Neuropraktikum - also würde ich darauf eingehen, was sie vorher konnte wieder mit ihr zu beüben.
      Vermittel ihr was sie darf und was nicht
      Beübe mit ihr den Transfer in den Sitz - Stand - Gang
      Frage sie, was sie möchte und was sie vorher konnte.
      Wenn dir das zuviel alles ist, bitte deinen Anleiter mit dir hinzugehen, das haben wir auch immer gemacht.
      Kannst auch ein paar Spannungsaufgaben geben, um die Schmerzen zu lindern und die Resorbtion zu fördern.
      Geh deine Befundsachen durch, da musst du es auch anwenden, dich fragen ob und wie es möglich ist und so lernst du.
      Es ist schon verdammt spät. mehr fällt mir atok auch nicht ein - da werden die Kollegen hier sicher noch einiges beisteuern können. Wünsche maximalen Erfolg und halte uns auf dem laufenden   LG
       
  • Benutzerstatistik

    • Benutzer insgesamt
      54.567
    • Am meisten Benutzer online
      817

    Neuester Benutzer
    Stina
    Registriert