Jump to content

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

das mediABC

Schnupperstunde Atemfitness 17.11. in Nürnberg

Recommended Posts

Liebe Physios aus Nürnberg und Umgebung,

wir möchten euch herzlich einladen zur kostenlosen Schnupperstunde Atemfitness am Freitag, den 17.11. ab 18 Uhr in unserem Schulungszentrum in Nürnberg. Die Teilnahme ist kostenlos und die Plätze sind limitiert. Bitte meldet euch daher vorab per Mail, Telefon oder über die Onlineanmeldung an!

Tel.: 0911-95763010

Mail: kurse@dasmediabc.de

Web: http://www.dasmediabc.de/index.php?article_id=22&kurs=OCNFI2

Nirvana Atemfitness ist ein neues Konzept aus Slowenien mit Ursprung im Atemtraining für das Apnoe-Tauchen. Eine Atemfitness-Stunde beinhaltet eine Mischung aus einfachen, funktionellen Übungen, angelehnt an Pilates- und Yogaähnliche Bewegungen in Verbindung mit rhythmischer Atmung zu Binaural Beats.Ziel ist  Vertiefung der Atmung zu erlangen - hinein bis in den DETOX-Bereich. Das Konzept eignet sich wunderbar als Ergänzung zu intensivem Training, z.B. von Läufern, und auch für den Gruppenbereich im Fitnessstudio sowie für das Thema Burn-Out-Prophylaxe. Für eine Vorstellung der Trainerin und des Konzepts geht es hier zu einem kurzen Erklärvideo:

Euer Team von das mediABC
Tel. 0911-95763010 | Fax: 0911-95763011
Steinfeldstr. 1 | Nürnberg
kurse@dasmediabc.de | www.dasmediabc.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen



  • Gleiche Inhalte

    • Von das mediABC
      Es ist wieder so weit!
      Natürlich sind wir dieses Jahr wieder bei der TheraPro Fachmesse + Kongress 2019 mit dabei und laden euch herzlich dazu ein!
      Bestellen Sie noch heute per kurzer Mail - mit dem Betreff „Eintrittskarten TheraPro 2019“ - oder Anruf Ihre kostenlosen Tagestickets für sich, Freunde, Bekannte und Kollegen!
      Wir wünschen viel Spaß bei Ihrem Besuch und vergessen Sie nicht, uns am Stand 4E24 zu besuchen.
      Kontakt:
      0911/957630-10
      kurse@dasmediabc.de
      zusätzliche Informationen finden Sie unter: https://www.dasmediabc.de/dasmediabc/aktuelles.htm
       

      Auf ein Wiedersehen am mediABC-Stand Nummer 4E24 auf der TheraPro in Stuttgart!
    • Von das mediABC
      Zum Kennenlernen und Reinschnuppern: Unser Fachlehrer Dirk Pechmann stellt am 12.10. ab 17:15 Uhr in Nordhausen die Integrative Manuelle Therapie vor!
      Themen sind:
      theoretischer und praktischer Einblick in die Prinzipien der Integrativen Manuellen Therapie mit konkreten Informationen und praktischen Übungen zu den behandelten Themen Vorstellung das mediABC und Konzept der Integrativen Manuellen Therapie Integration der funktionellen Anatomie in die klinische Untersuchung am Bsp. der Meniskustests Ist ein Hohlkreuz immer ein Hohlkreuz? Behandlungsansätze bei klinischer Instabilität Teilnehmer am Workshop erhalten 10% Rabatt auf den ersten Kursteil der MT-Serie!
      Bei Interesse: http://www.dasmediabc.de/index.php?article_id=22&kurs=WORKSHOP69
       

  • Beiträge

    • Genau bin noch in der Ausbildung bzw IM Studium, und leider kam der Unterricht im Bezug auf Chirurgie etwas zu kurz, auch in der Literatur konnte ich nur begrenzt Behandlungsrichtlinien finden. Wie ich meine Stunde aufbauen möchte ist mir prinzipiell schon bewusst und hab auch schon drüber nach gedacht. Ich werde sensomotorische Training anwenden, es sollte ermüdungsfrei sowie schmerzfrei durchgeführt werden. Mobilisieren in Supination ist eher ungünstig. Die Wadenmuskulatur werde ich am Ende dehnen, da diese den Fuß in plantar flex zieht und gerade bei Sprunglandungen durch diese Bewegung das Trauma begünstigt wird.  Mir fehlen eher weitere Richtlinien, auch allgemeine was ich noch vermeiden könnte an Bewegungen oder Übungen, denn da fällt mir nichts ein außer das die Intensität natürlich angepasst werden muss. 
    • es soll aktivität auf die seite bringen, wer sich nur anmeldet, etwas downloadet und danach weg ist - das bringt nichts. bei solchen sinnvollen post wie deinen ist das natürlich gehüpft wie gesprungen
    • Guten Abend das klingt danach als wärst du noch in der Ausbildung/Studium? Dort sollst du ja mal darüber nachdenken warum du was machst, es ist auch richtig Fehler zu machen, weil diese dich zum nachdenken anregen. Was passiert denn genau bei einem Supinationstrauma? Und was wäre dann wohl clever zu machen? Was denkst du denn ist ganz falsch wenn du dir mehrfach den "Knöchel" gebrochen hast? Du kannst dir die Gruppentherapie ja selbst gestalten. Kannst doch die ersten 5min damit beginnen die Patienten aufzuklären was bei ihnen wirklich los ist und was genau da passiert ist. Und warum du jetzt diese und diese Übungen machst. Als Abschluss bietet sich etwas an, wo man nicht viel denken muss - eine Entspannungsübung ist da für Erwachsene Patienten immer sehr dankbar. Bei Kindern oder Jugendlichen tut es auch nochmal ein Spiel. Versuchs mal, probier dich hier aus und wir helfen dir alle gern dabei. Viel Erfolg und liebe Grüße

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

(*) Klicks auf die gekennzeichneten
Textlinks leiten zu Amazon weiter
×
×
  • Neu erstellen...