Jump to content

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

TheLord

Schmerzen Schulter

Recommended Posts

Moin,

ich hoffe hier kann mir einer weiterhelfen mit meiner Schulter.

Habe schon seit über 16 Jahren Probleme mit meiner Schulter.

Nach dem Training/Spieltagen (Handball/Faustball) war meine Schulter für 1-2 Tage fast steif und Schmerzhaft.

Behandlungen:Spritze ins Gelenk,Krankengymnastik und Tens-Gerät hab ich hinter mir.

Jetzt ist der Schmerz aber seit anfang Dezember 2016 durchgehend vorhanden,sobald ich den Arm bewege oder belaste, besonders beim schlafen.

Es wurde jetzt beim Orthopäden "chronisches IImpingement Syndrom" diagnostiziert und habe eine Überweisung zur OP gekriegt.

Der Arzt im Krankenhaus war natürlich anderer Meinung und es gab (wieder) eine Spritze ins Gelenk und eine Überweisung zum Neurologen.

Der Neurologe hat wie vom Arzt vermutet nichts gefunden und die Schmerzen sind auch wieder da.

Vieleicht kann mir einer bei den beiden Röntgenbildern und MRT-Befund doch die These meines Orthopäden bekräftigen, da ich nächste Woche

wieder einen Termin in diesem Krankenhaus habe, bei dem gleichen Arzt zu besprechung!!(Bericht Neurologe und wie lange die Betäubung gewirkt hat)

Viele Grüße

Tobias

Schulter.jpg

MRT-Befund.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Röntgenbild sieht doch gut aus!! Am Besten Rezept holen und zu einem physiotherapeuten gehen mit Manueller Therapie ausbildung. Dieser wird einen ausführlichen Schulterbefund machen und die Schulterbeschwerden gezielt behandeln. Es gibt natürlich wie überall schwarze Schafe. Aber wir physios sind in der Regel für solche Probleme gut ausgebildet.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen



  • Beiträge

    • ...kannst du das Knacken genauer lokalisieren und beschreiben? Vorne/hinten/oben/unten am Brustkorb? Sind die Schmerzen nur beim tiefen ein/ausatmen oder auch bei bestimmten Bewegungen? Ich denke dein Bandscheibenvorfall hat aber nichts damit zu tun. Machst du Fitness/Bodybuilding?
    • Hallo Anna, ich finde der Jan hat mit seiner Theorie der UFK (Ursache-Folge-Kette) gar nicht so unrecht. Wenn die Ursache tatsächlich ein Knick-Senkfuß ist, könnte man eine immer wieder kehrende Blockade unter anderem darauf zurückführen. Hervorgerufen durch eine Fehlfunktion der Gelenk- bzw. Muskelkette, durch das absenken des Längsgewölbes des Fußes. Genauso könnte sich aber auch, durch eine Fehlstellung des Atlaswirbels/Kiefergelenk, diese Kette von oben nach unten ziehen. Wie auch immer, es trifft dann meistens das schwächste Glied in dieser Kette und in deinem Fall ist es eben das ISG oder die LWS. Sollte es tatsächlich sein, dass niemand, weder eine Atlasverschiebung noch einen Knick/Senkfuß befundet und es rein eine Instabilität des ISG deine Symptomatik auslöst, was ja auch möglich seine könnte, müsste man vielleicht eine genetisch/hormonelle Bänderschwäche, einen instabilen Beckenring (lockere Symphyse) oder, dass die stabilisierenden Hüftmuskeln (Glutaen/Rotatoren) zu schwach sind, in betracht ziehen. In diesen Fällen wäre dann aber auch eine Dehnung oder Bearbeitung mit einer Faszienrolle kontranindiziert! Du siehst, es ist nicht so einfach einen richtigen Befund zu erstellen, da viele Ursachen für deine Störungen möglich sind. Hier wäre ein/e Therapeut/In oder Osteopath/In mit viel Erfahrung, die auch über den Tellerrand hinausschauen können, die richtige Therapie!  
    • Halli Hallo  Ich habe eine Frage zum thorax-schmersyndrom.  Seit einigen Wochen knackt es ständig in verschiedenen Bereichen meines Brustkorbs, die Atmung ist blockiert und Gähnen nicht möglich. Was kann ich da tun ? Und Vor allem...Was ist das ? Es wurde neben diesen Beschwerden auch ein zentraler NPP im HWS Bereich 5/6 diagnostiziert. Schmerzen habe ich keine, lediglich einen verspannten Nacken.

Physiotherapie Jobbörse

Jetzt neue Mitarbeiter finden - auf Physiotherapie-Jobs.com

×
×
  • Neu erstellen...